Kundenbewertung von Dr. Sara Amat

Stethoskop

Frauenärztin und Geburtshelferin

Führt geburtshilfliche Ultraschalluntersuchungen für das Screening und zur Diagnose sowie gynäkologische Ultraschalluntersuchungen durch

Arbeitsort

Maison de Santé Protestante in Bordeaux-Bagatelle, die einen CPDPN umfasst

Nutzt Sonio Diagnostics mit einem Ultraschallgerät GE Voluson E10

Geschichte

Dr. Amat führt ausschließlich Ultraschalluntersuchungen für das Screening und zur Diagnose durch. ie hat bereits 2020 von Sonio gehört und sich schnell dem Team von 60 Testern angeschlossen, die durch ihr regelmäßiges Feedback Sonio in die Lage versetzen, ein Produkt zu entwickeln, das wirklich den Bedürfnissen der Ärzte entspricht.

Die Herausforderungen

Dr. Amat, die über eine lange Erfahrung verfügt, widmet die Hälfte ihrer Zeit den Ultraschalluntersuchungen zur Diagnose. Dementsprechend kennt sie sehr gut den intellektuellen Weg, ähnlich dem eines Algorithmus, der die Berücksichtigung vielfältiger Zeichen und Faktoren ermöglicht, um eine Diagnose zu stellen. Dennoch möchte sie manchmal gerne einen Genetiker oder einen Kollegen in Echtzeit befragen, um ergänzende Informationen zu ihrer Überlegung zu bekommen oder ihre Erkundungen zu vertiefen.

Die Lösung

Schon bei den ersten Beta-Versionen des Produktes hat Dr. Amat die Nutzung von Sonio als Begleiter geschätzt, der ihr hilft, ihre Untersuchung zu verfeinern und zu vertiefen. Sonio berücksichtigt alle bekannten Risikofaktoren und bereits bei der Ultraschalluntersuchung erkannte Anomalien und führt sie so zu einer Liste von Diagnosen, die für wahrscheinlich gehalten werden. Dies ist nützlich, um sich zu vergewissern, dass nichts vergessen wurde, aber auch um eine Diagnose zu einem Syndrom zu stellen, dem ein Arzt ein einziges Mal in seinem Leben begegnen wird.

Das Ergebnis

Dr. Amat betrachtet Sonio Diagnostics, das erste Produkt von Sonio, als einen mittlerweile unerlässlichen Begleiter bei ihrer pränatalen Diagnose-Arbeit. Sie nennt drei Schwerpunktbereiche, in denen Sonio ihr effizient hilft: Sonio erhöht die Relevanz ihrer Untersuchung dank einer Datenbank mit mehr als 300 Syndromen, Sonio setzt sie in die Lage, die Ehepaare am Ende der Untersuchung besser zu informieren, da sie sicherer bei der Stellung der Diagnose ist, und schließlich ermöglicht ihr Sonio, genauere und besser dokumentierte Fälle dem CPDPN in Bagatelle oder der Uni-Klinik vorzulegen. Mit Sonio, Dr. fühlt sich Dr. Amat sicherer, weil sie in ihrer Untersuchung begleitet wird. Sonio dabei zu haben ist so wie einen Genetiker im Ultraschallraum dabei zu haben, der ihr Fragen in Echtzeit stellt, was sie in die Lage versetzt, ihre Diagnose zu verfeinern und anzureichern.

Für Dr. Amat ist Sonio ein revolutionäres Werkzeug, das ihre Arbeit mit dem Ultraschall sicherer macht und ihr in der täglichen Arbeit einen gewissen Komfort bringt, weil sie damit ihre Diagnosen mit einer gewissen Gelassenheit angehen kann. Es ist ein Arbeitsbegleiter, auf den sie schon lange wartete.